Alle Beiträge von gerwig

Workshop Stimme

Jeder soll sich angesprochen fuhlen, der Lust hat, sich auf eine interessante Reise zu den verschiedenen Aspekten der eigenen Stimme zu begeben. Die Stimme, als Instrument zur Sozialisation und
Kommunikation, ist Träger der persönlichen Gedanken, Gefühle und
Emotionen eines Menschen und damit der direkteste Ausdruck seines Selbstbewusstseins. Was aber tun, wenn du viel reden musst und die Stimme dabei angestrengt, nicht durchsetzungsfähig ist?
Oder du dir einfach mehr Präsenz und authentische Ausdruckskraft
wunschst? Durch einfache spielerische Übungen, Bewegung sowie kreativen Umgang mit Klang und Text, bietet der Workshop dir die Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre die Handbremse zu lösen und dein Potential auszuprobieren.

Am 22.09.2019, 08.09.2019, 13.10.2019, 10.11.2019

jeweils von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Begegnungsstätte CLUB
Markt 1, 53757 Sankt Augustin (Mitte)

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Die Dozentin: Virginie Gerwig arbeitet seit vielen Jahren als erfolgreiche Gesangspädagogin. Als Stimmcoach erforscht sie, was eine gesunde, freie, ausdrucksstarke Stimme ausmacht und wie sie durch einfache, spaßige Übungen erlangt werden kann.

Ort: Begegnungsstätte CLUB, Markt 1, 53757 Sankt Augustin (Mitte)

Teilnehmerbeitrag 120 € / Im Block ( 4 x 35 €)

Verbindliche Anmeldung an
info@cantando-parlando.de
Infos auch bei: 02223 907119
und 02243 8473325 (Virginie Gerwig)

Heinrich Heine

Heines Poesie allein ist schon fast Musik. Viele tausend Vertonungen haben seine Gedichte bis heute erfahren. Und manche sind so ins allgemeine Gedächtnis eingegraben, dass eine unauflösliche Einheit von Wort und Musik entstanden ist.
Als einer dieser Glücksfälle ist die Verbindung von Heinrich Heine und Robert Schumann zu nennen. Für seinen Liederkreis op. 24 aus dem Jahr 1840 entnahm Robert Schumann die Gedichte dem ersten Zyklus des „Buches der Lieder“, das 13 Jahre zuvor erstmals erschienen war.

Und es ist ein Glücksfall für cantando-parlando, dass wir dafür die junge Sopranistin Elena Harsanyi, die Bratschistin Lara-Sophie Schmitt, die ihre Viola in Schumanns Märchenbildern zum Singen bringt gemeinsam mit dem Pianisten Toni Ming Geiger für dieses Konzert gewinnen konnten. Die drei Musiker spüren in Wort und Musik dieser glücklichen Verbindung nach. Heine, ein Glücksfall für die Musik.

Am 29.09.2019 im Haus Menden um 18 Uhr

Eintritt: 15€/ 5€ Kinder, Studierende, Schwerbehinderte
Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen:

  • Bücherstube Sankt Augustin, Alte Heerstr.60
  • Mayersche Buchhandlung HUMA,
  • Steyler Buchhandlung

Reservierung über info@cantando-parlando.de oder 02223-907119

Hermann Hesse

Nicht zufällig hat man Hesse den Mozart der Dichter genannt. Hermann Hesse erhielt zu seinem neunten Geburtstag eine Geige. Das innig geliebte Instrument begleitete ihn viele Jahre hindurch, und seine Melodien bedeuteten ihm Zuflucht und innere Heimat. Sie bewirkte vor allem das Bewusstwerden seiner inneren Verwandtschaft mit dem Wesen der Musik. Von allen unsichtbaren Mächten vermochte es die Musik, ihn am stärksten zu fassen und zu regieren. Christine Wasgindt an der Geige und Christine Gerwig am Klavier gehen mit Hermann Hesse auf eine innere Reise. Es erklingt Musik von Mozart, Schumann, Pärt u.a.

Am 27.10.2019 im Haus Menden um 18 Uhr

Eintritt: 15€/ 5€ Kinder, Studierende, Schwerbehinderte
Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen:

  • Bücherstube Sankt Augustin, Alte Heerstr.60
  • Mayersche Buchhandlung HUMA,
  • Steyler Buchhandlung

Reservierung über info@cantando-parlando.de oder 02223-907119