Heinrich Heine – Auf Flügeln des Gesanges 7.5.2017 18 Uhr

Am 7.5.2017 um 18 Uhr findet unser nächstes „Literaturkonzert sonntags um 6 » in Haus Menden, Sankt Augustin An der Alten Kirche statt. „Heinrich Heine – Auf Flügeln des Gesanges“ heißt es dann.

Heine gilt als der Poet, der der deutschen Lyrik einen neuen Ton hinzugewonnen hatte; keinen zeitgenössischen Dichter vertonte Mendelssohn so häufig wie Heinrich Heine. Die Welt der Naturgeister etwa mit ihrer elfenhaft-quirligen Unberechenbarkeit faszinierte beide. Gesang kann in diesen Liedern die Identität im Einklang mit der Natur suchen oder in künstliche Paradiese schweifen. Wir lernen aber auch Heine als einen deutschen Dichter mit jüdischen Wurzeln kennen. Die Klavierlieder der Komponisten Mendelssohn, Mahler, Korngold, Schreker, Schulhoff und Ullmann, alle deutsche Künstler mit jüdischen Wurzeln, stehen im Dialog mit Heines Lyrik und entführen uns « auf Flügeln des Gesanges » in eine musikalische Welt in der die Freude am Leben zum Ausdruck kommt. Ein richtiger Strauss aus Frühlingsliedern! Die gefeierte Sopranistin Annika Boos erweist uns die Ehre, begleitet wird sie von der weit über den Bonner Raum hinaus bekannten Pianistin Christine Gerwig. Die Texte werden von der Schauspielerin Thea Hummel gelesen.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen (siehe unten) und an der Abendkasse zu 18€/ 13€ Schüler ab 14, Studenten und Schwerbehinderte. Reservierungen werden gerne unter info@cantando-parlando entgegengenommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.